NARKOSEBEHANDLUNG

Angst vor Schmerzen?

Angst vor Schmerzen führt oft dazu, dass notwendige Zahnbehandlungen unterlassen werden. Dabei können heute die notwendigen Eingriffe in Narkose erfolgen, ohne das der Patient die Behandlung wahrnimmt. Je nach Art des Eingriffs ist eine Vollnarkose (Allgemeinanästhesie) oder eine Sedierung Dämmerschlaf) angezeigt.

Der Oralchirurg verfügt über einen Operationsbereich, wo der Eingriff fachgerecht von einem Arzt für Anästhesie eingeleitet und überwacht wird.


Beispiel für eine Behandlung unter Nakose